FOTOS VOM

Rezepte rund um den Karpfen

Sitzenberger Fischlocken
Das Filet in 2 cm breite Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Sauerrahm (man kann auch 1/2 Sauerrahm und 1/2 Joghurt nehmen) Salz, frisch gemahlener Pfeffer, gehackter Koblauch, Zwiebel, Petersilie und Zitronensaft dazu und lles vermischen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
Vor dem Herausbacken kurz abtropfen lassen und durch den Bierbackteig ziehen und in heißem Fett backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen!
Bierteig: 20 dag Mehl, Bier, 2 Eidotter, 2 Eiklat (Schnee) 4 dag zerlassene Butter, Salz
Beilagentipp: Schnittlauchrahmsoße, Kartoffel-Vogerlsalat, Blattsalat

 

Karpfenfilet im Schinkenmantel - schnelle leichte Küche
1 Karpfenfilet geschröpft
20 dag mageren Rohschinken
Filet in 2 cm breite Streifen schneiden, mit Rohschinken umwickeln und in einer befetteten Pfanne knusprig braten.
Vor dem Servieren kann man ein wenig frisch gemahlenen Pfeffer darüber streuen.
Beilagentipp:
Kartoffel, Gemüse, Kartoffel-Selleriepuree, Salat
Info: Rohschinken ist würzig. die ferigen Filetstreifen ganz wenig bis gar nicht salzen!

Karpfenkümmelbraten
Zutaten für 4 Personen:
1 Karpfenfilet, geschröpft ca. 70 - 80 dag
1 Zwiebel fein gehackt
gehackter Knoblauch
Kümmel, Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung: Das Karpfenfilet mit der Hautseite nach unten in  eine befettete Pfanne oder auf das Backblech legen, Kümmel, Pfeffer, fein gehackten Knocblauch und Zwiebel darüber streuen, mit Wasser aufgießen und bei ca. 160 Grad 30 Minuten braten. Jetzt erst das Filet salzen, eventuell noch mit Waser aufgießen, kleine Butterflocken darauf geben und va. 15 Minuten bei 200 Grad fertig braten bis das Filet eine schöne Farbe hat.
Beilagentipp: Gemüsewildreis, Salat, Vollkornnudeln, Gemüse, Kartoffel
Info: Fisch immer zum Schluss salzen, da ersonst  zu trocken wird. Salz entzieht Wasser!